Managing Technological Change

Managing Technological Change

Wichtiger Hinweis: Das Modul ist ab dem SoSe 2021 nur noch für Studierende der Wirtschaftsinformatik (BSc.) belegbar, die ihr Studium vor dem WiSe 2018/19 begonnen haben:

  • Für Studierende mit Studienbeginn WiSe 2017/18: Modul im Kernbereich
  • Für Studierende mit Studienbeginn vor WiSe 2017/18: Teilmodul von Spezielle WI 1

Hinweis für Studierende des Wirtschaftspädagogik-Masters bzw. des Wirtschaftspädagogik Zertifikatsprogramms:

  • Ende des Wintersemesters 2020/21 wird eine neue Version des Modulhandbuchs veröffentlicht. Diesem können Sie entnehmen welche Veranstaltungen im Sommersemester wählbar sind.
Prüfungsnummer: 34401 (Vorlesung) & 34402 (Übung)
Modulnummer: RUW-3442
ECTS 5 (2,5+2,5)
Turnus im Sommersemester
Sprache Deutsch

FAQs

  • Wird MTC in Zukunft noch angeboten?
    • Nein – MTC wird es nicht mehr geben. Das Modul wird nur noch für Studierende angeboten die dieses Modul laut Prüfungsordnung zwingend ablegen müssen.
  • Kann man MTC auch belegen wenn man Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik studiert?
    • Nein – Nur die Studierenden welche die oben angegebenen Kriterien erfüllen können MTC noch belegen.
  • Was soll ich stattdessen belegen?
      • Im entsprechenden Modulhandbuch können alternative Module gefunden werden.

Anmeldung

  • Bitte schicken Sie bis spätestens eine Woche vor Vorlesungsbeginn eine E-Mail mit folgenden Infos an den Modulbetreuer:
    • Betreff: MTC-Anmeldung
      Bitte genau diesen Betreff verwenden – die Mails werden automatisiert gefiltert und gehen sonst verloren.
    • Nachweise, dass die oben genannten Kriterien (Studiengang, Studienbeginn, Kernbereich/Teilmodul von Spezielle WI1) erfüllt sind.
    • Matrikelnummer und StudOn-Kennung
  • Wir werden uns dann zeitnah melden.

Kursinhalt

Kursinhalt

Die Fähigkeit einer Organisation, die Bedürfnisse des Marktes mit den Potentialen neuer Technologien schnell und effizient abzugleichen und in die eigenen Produkte und Prozesse zu integrieren ist eine wesentliche Voraussetzung für Unternehmenserfolg.

In der Vorlesung werden den Studierenden umfassende Grundlagen über Motivation, Ziele, Aufgaben, Prozesse und Methoden des Technologiemanagements vermittelt.

  • Einordnung/Abgrenzung des Technologiemanagements
  • Notwendige Unternehmensprozesse und -strukturen
  • Entwicklung von Technologiestrategien
  • Technologieanalyse und -früherkennung
  • Technologieplanung und -entwicklung
  • Technologieverwertung und Technologieschutz
  • Bewertung von Technologien
  • Anwendungen in der Praxis

In der Übung wenden die Studierenden die Methoden des Technologiemanagements am Beispiel spezifischer Fragestellungen an und stellen die Ergebnisse vor.

Lernziele & Kompetenzen

Die Studierenden kennen und verstehen Konzepte und Methoden des Technologie-managements und können diese praktisch anwenden zur:

  • Früherkennung neuer Trends, Entwicklungen und Technologien
  • Bewertung und Priorisierung neuer Technologien
  • Integration/Umsetzung  neuer Technologien in Produkten und Prozessen

Tutorium

Die Termine für das Tutorium werden in der Vorlesung zum Semesterstart bekannt gegeben.

Organisation

Vorlesung

Semester: SS
ECTS: 2,5
Termine: Dienstags 9:45 bis 11:15 Uhr (Kickoff am 21.04.2020) als Teams-Meeting.
Raum: LG 0.224

Prüfungsnummer: 34401
Bemerkungen: Im Sommersemester 2020 wird die Klausur durch eine schriftliche Ausarbeitung, erstellt in virtuellen Teams, ersetzt. Die Klausur wird über das Prüfungsamt organisiert. Bitte melden Sie sich über Mein Campus für die Prüfung an.

Kontakt:

Martin Enders

Raum: Raum 5.437
Lange Gasse 20
90403 Nürnberg

Übung

Semester: SS
ECTS: 2,5
Termine: unterschiedlich, siehe Informationsseite
Raum: unterschiedlich, siehe Informationsseite

Informationen zu den Übungen.
Prüfungsnummer:34402

 

 

Kontakt:

Martin Enders

Raum: Raum 5.437
Lange Gasse 20
90403 Nürnberg