Stefan Arnold

Stefan Arnold

Raum: Raum 5.439
Lange Gasse 20
90403 Nürnberg
Deutschland

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung
Lehrveranstaltungen

Sprechstunden finden derzeit ausschließlich und bis auf Weiteres über Zoom statt. Nutzen Sie hierzu: https://fau.zoom.us/j/97869596522 

Forschungsinteressen

 

Privacy-preserving Machine Learning

Collaborative Enterprise Networks (CEN) sind definiert als Form der koordinierten Zusammenarbeit zwischen mehreren selbständigen und formal vollständig unabhängigen Unternehmen. Eine Art der Zusammenarbeit besteht in der gemeinschaftlichen Erstellung eines prädiktiven Modells, für das die eigene Menge an Daten allein unzureichend ist. Bei der Erstellung des Modells ist zu beachten, dass die hierzu verwendeten Daten sensible und personenbezogene Informationen enthalten können.

Um den Austausch von sensiblen und personenbezogenen Daten zu vermeiden, wurde Federated Learning (FL) im Jahr 2017 von Google entwickelt. Bei Federated Learning werden anstelle von ‚rohen‘ Daten, minimale Aktualisierungen, die zur Verbesserung eines prädiktiven Modells erforderlich sind, ausgetauscht. Hierdurch bietet Federated Learning deutliche Vorteile in Hinblick auf den Datenschutz und der Datensouveränität. Um den Datenschutz weiter zu erhöhen, kann Federated Learning zudem mit kryptografischen Methoden erweitert werden.

Die Grundlagen von Federated Learning wurden ursprünglich für den Einsatz auf mobilen Endgeräten entwickelt. Ziel ist es, den Einsatz von Federated Learning in Unternehmensnetzwerken zu bewerten.

  • Federated Learning
  • Differential Privacy
  • (Vision) Transformer
  • Document Intelligence

 

  • Literaturanalyse zu Document Image Classification and Understanding
  • Implementierung und Evaluation von Node2Vec / GraphSage mit Pytorch Geometric

 

Lebenslauf

10/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für IT-Management, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
10/2017 – 09/2019 Master of Science: International Information Systems, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
10/2014 – 09/2017 Bachelor of Arts: Wirtschaftswissenschaften,  Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
07/2012 Allg. Hochschulreife am Christoph-Jacob-Gymnasium, Lauf a. d. Pegnitz